Faschingswanderung 2020

Am 25.02.2020 fand wieder unter der Leitung unseres 2. Vorsitzenden Günter Voges die schon zur Tradition gewordene Tschiko-Gedächtnis-Faschingswanderung statt.

Trotz der nicht guten Wetterprognose hatten sich ca. 30 „ Wanderfreudige“ eingefunden und um 14.00 Uhr ging es dann gemeinsam am Boch Kreisel los. Beim Sängerkameraden Manfred, der schon mit Sekt oder einem „Kurzen“ auf uns wartete, wurde eine Pause in Ob der Linden eingelegt.

Weiter ging es dann bis zur Chartaque. Als kleine Belohnung gab es auf dem Turm einen gespendeten Eierlikör und einen Ausblick ins weite Enztal. Leider mussten wir auf dem Rückweg auf halber Strecke „wieder einmal“ unsre Schirme aufspannen (wie schon öfters die Jahre davor), was aber unserer guten Laune jetzt nichts mehr anhaben konnte, denn im Fußballvereinsheim 09 Niefern wartete schon warmer Kaffee u. Kuchen sowie die „Nichtwanderer“ auf uns.

Die originellste Kopfbedeckung hatte sich wieder unsere Ingrid ausgedacht, die mit einem ihrer ausgefallenen Hüte glänzte und dafür eine Anerkennung bekam. Da auch unter den PuSCH- Frauen gleich drei tolle Kreationen zu bewundere waren, erhielten diese zusammen auch einen Preis.

Bei gutem Essen, feinen Getränken und heiteren Gesprächen fand dann der Abend in geselliger Runde seinen Abschluss.

RS