Faschingswanderung 2017

Regen war mal wieder angesagt für diesen Faschingsdienstag, genau wie letztes Jahr auch. Er kam pünktlich zum Abmarsch am Nieferner Lindenplatz um 13.30 Uhr. 24 Personen von uns konnte das aber nicht verdrießen, also wurden die Schirme aufgespannt, und los ging es.

IMG 170228Wegen des Wetters mussten wir leider die ursprüngliche Route fallen lassen und sind dann abgekürzt über den alten Öschelbronner Weg ins Oberdorf gewandert, anstatt über die längere Wegstrecke durchs Bärentaler Sträßle im Kirnbachtal.

Durch den ruhigen Ortskern von Öschelbronn ging es weiter hinauf zum Fußball- Vereinsheim am Herrenwald. Dort, bei Wirtin Dragica, warteten schon einige, die mit ihrem Auto oder dem Bus angefahren waren. Mit Kaffee, Kuchen und Getränken stärkten wir uns in gemütlicher Runde bei netter Unterhaltung und später wurde noch aus der reichhaltigen Speisekarte das eine oder andere gute “Schmankerl“ bestellt.

Auch dieses Jahr bildete den krönenden Abschluss die Prämierung der einfallsreichsten Kopfbedeckung. Unter Beifall durfte dann der kesse siebenjährige Jendrik Voges den Preis an Siegerin Inge Strohbach überreichen.

IMG 170230Nach und nach löste sich unsere Gruppe wieder auf, waren doch schon am darauffolgenden Tag wieder Proben für unser anstehendes Konzert angesagt. Also jetzt schon im Kalender vormerken:

Konzert der Chorgemeinschaft Niefern am 7.Mai 2017 um 17.00 Uhr im Ameliussaal mit allen Chorgattungen.

Davor, ab 14.30 Uhr, laden wir Sie wieder ins Foyer zu Kaffee und selbstgebackenem Kuchen recht herzlich ein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Über das Konzert werden wir noch rechtzeitig in den örtlichen Presseblättern berichten.

An Dich, lieber Günter, geht wieder unser aller Dank für die Organisation zu diesem Dienstagnachmittag. 

 

RS